Karl Gropp ausgezeichnet – Sportleiter im DJK Kreisverband Steigerwald seit 1981

Langjähriges ehrenamtliches Wirken in Verband und Verein zeichnete der DV-Vorsitzende Edgar Lang aus, als er Karl Gropp, dem verdienstvollen DJK-Sportfreund aus Wiesentheid, die DJK-Ehrennadel in Gold verlieh.

Der Festakt beim Jahresabschluss des DJK-Diözesanverbandes Würzburg inTiefenthal (30.11.2019) endete mit einerbemerkenswerten Ehrung eines sehrverdienstvollen DJK`lers – Karl Gropp (TSV/DJK Wiesentheid). Für den DV-Vorsitzenden Edgar Lang war es ein „Höhepunkt des heutigen Tages“, da er „einen seit Jahrzehnten treuen, überaus arbeitsamen und fußballbegeisterten Mann ehren“ (durfte), der sich und sein Kreisfußballturnier für Jugendmannschaften im DJK-KV Steigerwald im Laufe vieler Jahre zu einer echten und wahren DJK-Marke entwickelt hat.“

Langjährige Verdienste im Ehrenamt

Liest man seine DJK-Vita, kann man dem Vorsitzenden nur zustimmen. Karl Gropp bekleidete folgende Funktionstätigkeiten im Verein, im Kreisverband Steigerwald und somit auch im DJK-DV Würzburg. Er war bzw. ist noch immer:

  • 25 Jahre Fußballtrainer für die Jugend der DJK Wiesentheid (heute TSV/DJK Wiesentheid e. V.)
  • 25 Jahre Jugendleiter der DJK Wiesentheid
  • Jugendleiter im DJK-KreisverbandSteigerwald von 1977 bis 1981 (4 Jahre)
  • Sportleiter im DJK-KreisverbandSteigerwald von 1981 bis heute (38 Jahre)
  • Organisator und Leiter des Kreisfußballturniers von 1983 bis heute (37 Jahre)

Edgar Lang führte daneben aus: „Karl Gropp ist es hauptsächlich zu verdanken, dass das Fußballturnier des DJK-Kreisverbandes Steigerwald bis heute alljährlich durchgeführt wird. Er spricht die Vereine an, sucht die Veranstalter, macht die Turnierpläne, leitet das Turnier, macht die Nachbereitung bis hin zur Jahresstatistik. Er ist im Prinzip das Mädchen für alles. Darüber hinaus war er auch in seinem Heimatverein 25 Jahre lang im Bereich Jugendfußball überaus aktiv.

Ihm gebührt für die jahrzehntelange Arbeit im Sinne unserer DJK tiefster Respekt und ein großes Lob. “Auf Antrag der Vorstandschaft des DJK-Diözesanverbandes Würzburg und in Absprache mit dem DJK-Kreisverband Steigerwald verlieh der DV-Vorsitzende DJK-Sportfreund Karl Gropp „mit großer Freude und in großer Dankbarkeit das DJK-Ehrenzeichen in Gold“.

Er verlas denText der Urkunde, die Zuhörer spendeten dem Geehrten reichlich Beifall. Karl Gropp ist es mit zu verdanken, dass das Kreis-Jugendturnier im DJK-KV Steigerwald heutzutage noch das einzige Turnier dieser Art auf Diözesanebene ist.

Bericht: Lang/Grün – Bilder: G. Müller

Quelle: DJK Sportverband Diözesanverband WürzburgWegezeichen Ausgabe 2020/1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.