Geld aus Prämiensparen: Sparkasse unterstützt Kirchweihlauf des TSV/DJK Wiesentheid

Der Bürgermeister von Geiselwind, Ernst Nickel (rechts), und Peter Neumaier (links), Vorsitzender von TSV/DJK Wiesentheid, mit Sparkassen-Beratungscenterleiter Cornelius Göb bei der Scheckübergabe im Beratungscenter Wiesentheid. Foto: Johanna Dorsch, Sparkasse Mainfranken Würzburg

Die Sparkasse Mainfranken Wiesentheid unterstützt laut einer Pressemitteilung aus Mitteln des Zweckertrags des PS-Sparens Projekte in der Region Wiesentheid in Höhe von insgesamt 2600 Euro.

Mit 550 Euro fördert die Sparkasse unter anderem die Pflege des Storchennestes des Marktes Geiselwind. Ein weiterer Teil der Spende kommt dem traditionellen Kirchweihlauf des TSV/DJK Wiesentheid zu Gute.

Für die Ausrichtung eines musischen Abends in der Grund- und Mittelschule Wiesentheid erhielt Bürgermeister Werner Knaier als Vorsitzender des Aufwandsträgers laut Pressemitteilung 250 Euro in Form eines symbolischen Schecks entgegen.

500 Euro erhält die Musikschule Wiesentheid für die Anschaffung von Noten und Musikinstrumenten. Der TSV Prichsenstadt nutzt die Spenden für die Sanierung der Sporthalle und der FC Geesdorf richtet in der Sommerpause mit der Zuwendung Jugendturniere aus.

Quelle: Mainpost

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.